Billpay Shops auf Rechnung

Es werden alle 10 Ergebnisse angezeigt

BillPay Shops mit Kauf auf Rechnung und Ratenzahlung

Die beliebteste Zahlmethode deutscher Nutzer im e-Commerce ist der Kauf auf Rechnung. Dabei spielt das Sicherheitsdenken des Verbrauchers eine Rolle, denn beim Rechnungskauf müsst erst bezahlen, wenn die Ware auch ordnungsgemäß geliefert wurde. Kein Wunder also, dass es eine Reihe von Anbietern gibt, die einen entsprechenden Service anbieten. Bei BillPay handelt es sich um einen dieser Zahlungsdienstleister. Ähnlich wie BillSAFE oder Klarna bildet BillPay eine Schnittstelle zwischen euch und dem Händler. In diesem Beitrag zeigen wir euch, was BillPay ausmacht und wie ihr per BillPay zahlt. Zudem stellen wir euch einige BillPay Shops vor, bei denen ihr online per BillPay bezahlen könnt. Weitere Informationen zu diesem payment Anbieter erhaltet ihr weiter unten auf dieser Seite.

BillPay Shops im Überblick:

Andalous Dessous

Bewertet mit 4.00 von 5
Rechnungs- und Ratenkauf

Verführerische Dessous, Unterwäsche und Lingerie auf andalous-dessous.de

Kostenfreie Retoure!

Damenmode und Accessoires von CECIL. Qualitätsmode zu fairen Preisen.

EngelundBengel.com

Bewertet mit 5.00 von 5
Versandkostenfrei ab 70€

Klassische Kinder- und Babysachen. Hier findet ihr auch für Kinder Top Marken

Erwin Müller

Bewertet mit 5.00 von 5
Versandkostenfrei ab 150€

Qualitätsvolle Heimtextilien bei Erwin Müller. Bettwäsche, Badtextilien und Tischdecken.

Kaffeeabo möglich

Duftender Kaffee, Kaffee Kapseln, Pflege und Zubehör für Kaffeemaschinen findet ihr hier

Versandkostenfrei ab 250€ in EU

Bei Modern-Baby ist der Name Porgramm - Autositze, Kinderwagen, Babywiegen und Zubehör.

Kostenfreie Retoure!

Hier findet ihr tolle Gartenprodukte, Heimwerkerbedarf, Werkzeuge, Technik und Wohnartikel

PETER KAISER

Bewertet mit 4.00 von 5
Kostenfreie Lieferung

Damenschuhe und Herrenschuhe, Stiefel, Pumps in bester Qualität von Peter Kaiser

Versandkostenfrei ab 39,90€

Trendige Socken, Mützen, Schals, Feinstrümpfen sowie Dessous und Unterwäsche

tausendkind

Bewertet mit 4.00 von 5
5% Newsletter Gutschein

Mode, Spielzeug, Geschenke und Accessoires von top Marken bei tausendkind.

BillPay Shops
Im Internet per BillPay zahlen bedeutet neben der Bezahlung per Rechnung auch die Möglichkeit auf Ratenzahlung

Wenn ihr bei einem Händler das Zahlungssystem ausgewählt habt, wird der Händler seine Forderung an euch an Billpay verkaufen und erhält den Umsatz garantiert. Im Anschluss zahlt ihr dann eure Rechnung an das Zahlungssystem. Darüber hinaus könnt ihr euch noch vor Fälligkeit der Rechnung problemlos für den Ratenkauf entscheiden. Dabei wird dann der Kaufbetrag in 3-24 Monatsraten von eurem Konto abgebucht. Es können auch wiederkehrende Zahlungen per Lastschrift abgewickelt werden. Das gilt bspw. für Abos im Zeitschriftenbereich oder Gaming. Ein ganz besonderes Highlight ist die Zahlpause. Wenn es also bei euch kurzfristig zu Liquiditätsengpässen gekommen ist, könnt ihr eine Zahlpause einlegen und zahlt im Anschluss weiter. Dabei sollte euch natürlich klar sein, dass die Zinsen in dieser Zeit weiter laufen. Eine Zahlpause kann maximal 60 Tage lang sein und wird nur bis zu einem bestimmten Warenwert gewährt.

Eure Vorteile beim Kauf in Billpay Shops

Aus eurer Sicht spielt möglicherweise die Sicherheit die größte Rolle. Denn bei Billpay zahlt ihr erst nach Erhalt der Ware und habt dabei in der Regel noch ein Zahlungsziel. Somit gibt es genug Gelegenheit, die Ware vorab zu testen ohne das es bei einer möglichen Retoure im Anschluss zum Problemen mit der Gutschrift kommt. Darüber hinaus bietet Billpay aber auch die Möglichkeit, einen Rechnungskauf in einen Ratenkauf zu verwandeln. Damit habt ihr mehr Flexibilität, die am Ende allerdings auch einen höheren Preis in Form von Zinsen mit sich bringen. Wenn ihr einmal ein Konto angelegt habt, dann sind auch weitere Käufer in Zukunft kinderleicht zu verwalten, da alle eure Käufe über dieses eine Konto verwaltet werden können.
Für den Händler liegen die Vorteile auf der Hand. Ist der Kauf einmal autorisiert worden, erhält der Händler immer sein Geld. D.h. wenn es mal zu Zahlungsausfällen kommt, dann werden die von Billpay übernommen und von dort erfolgt dann auch das Mahnwesen. Für den Händler ist es auf der einen Seite mit geringerem Risiko verbunden, auf der anderen Seite kostet ihn das Angebot aber auch eine höhere Gebühr, die am Ende seine Marge beschneidet.

Per BillPay bezahlen – so geht’s

Billpay akzeptiert die klassischen Zahlarten wie Überweisung oder Lastschrift. Die Zahlung mit Lastschrift ist abhängig von eurer Bonität. Wenn diese ausreicht, dann könnt ist das für euch der einfachste Weg der Zahlung. Hierzu ist dann nur die IBAN und die BIC notwendig, sowie der Name des Kontoinhabers. Der Einzug erfolgt dann immer fristgerecht und ihr braucht euch um nichts weiter zu kümmern.

Fazit: Wann lohnt es sich in einem Onlineshop per BillPay zu bezahlen?

Ob sich ein Zahlungssystem lohnt oder nicht, dass hängt von euren Präferenzen ab. Wer Ratenkauf oder Kauf auf Rechnung unkompliziert abwickeln will, der macht hier nichts falsch. In der Regel werden auch die Gebühren für diese Zahlmethode durch den Händler getragen, so dass euch keine Kosten entstehen. Allerdings sollten ihr wissen, dass beim Ratenkauf durchaus üppige Zinsen auf euch warten können oder im Fall des Rechnungsverzugs Mahngebühren in Rechnung gestellt werden. Das gilt im Übrigen auch für die anderen Mitbewerber, wie Klarna, ratepay oder auch Billsafe. Am Ende unterscheiden sich die Anbieter aber nur marginal. Beachten solltet ihr auch die Kosten, die für ein Mahnverfahren entstehen, denn wer säumig ist, dem kann ein Verzugszins plus Mahngebühren in Rechnung gestellt werden. Zahlungssysteme, die Rechnungskauf anbieten sind für diejenigen geeignet, die eine sichere Abwicklung der Zahlung vornehmen wollen und die Ware erst prüfen möchten. Wer primär wegen des Ratenkaufs das Produkt nutzt, der sollte sich genau anschauen, wieviel er dafür zahlen muss.