Kinderwagen für den Winter

Wenn Sie im Winter vor haben viel mit Ihrem Kleinkind draussen die Welt zu entdecken, dann sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kinderwagen wintertauglich ist bzw dem kalten Winterwetter Stand halten kann. Wichtig ist vorher zu wissen welche Grundbedürfnisse fuer Sie auf jeden Fall erfüllt sein müssen. Am besten Sie machen sich vorher eine Liste mit Bedinungen, die fuer Ihren wintertauglichen Kinderwagen erfüllt sein sollten.
Diese Fragen sollten Sie sich vor einem Kinderwagenkauf stellen:
1. Wie oft wird er benutzt? Täglich oder eher drei mal im Monat?
2. Wo habe ich die Möglichkeit den Kinderwagen am einfachsten abzustellen? Unter der Kellertreppe oder direkt vor der Haustür?
3. Welches Terrain wird oft befahren? Waldwege, Einkaufszentren oder Fussgängerzonen mit Kopfsteinpflaster?
4. Soll mit dem Kinderwagen viel zum Einkaufen gefahren werden? Ist ein großer Einkaufskorb vorhanden?
5. Sollte er leicht verstellbare Liegepositionen bzw Fussstuetze haben?

Gute Räder beim Kinderwagen für den Winter

Bei einem Kinderwagen fuer den Winter sollten Sie besondere Aufmerksamkeit den Rädern widmen. Diese können vorne ruhig wendbare sein, jedoch müssen sie sich schon feststellen lassen und am besten sollten es grosse Lufträder sein, die problemlos über Stein und Stock und durch Schnee  ‎fahren können. Achten Sie darauf, dass die Räder wirklich groß sind, sonst werden Sie nicht weit mit kleinen Vorderrädern kommen. 

Großes und weit ausziehbares Verdeck‎

Auch das Verdeck sollte weit genug ausziehbar sein, sodass es Ihr Kind gut vor Wind und Wetter schützen kann. Achten Sie darauf, dass das Verdeck nicht zu viele Seitenschlitze oder am besten gar keine hat, denn so vermeiden Sie, dass kalte Winterluft um den Kopf Ihres Kindes weht. Denn durchaus kann man bei vielen, und sogar auch bei teuren, Kinderwagen das Verdeck nur seitlich an Druckknöpfen anknipsen oder per Klettverschluss schließen (z.B. der babby jogger city mini, der eher für den Sommer geeignet ist). Dies hält aber trotzdem nicht sehr dicht. Vor allem bei starkem Regen und Wind.

Unsere Kinderwagenempfehlung für den Winter 2015/2016

X-LANDER X-MOVE 14

Schon beim ersten Anblick macht der X-Lander X-Move 14 einen sehr robusten Eindruck. Alleine schon wegen den großen Lufträder und des massiven Aluminiumgestells. Und ja, er ist mit seinen knapp 16kg (mit Sportwagenaufsatz) nicht der leichteste. Jedoch ist er sehr wendbar und sehr leicht und angenehm zu fahren. Nicht nur für Eltern bietet dieser Kinderwagen großen Komfort beim Fahren, sondern auch für die Kleinsten. Denn die Federung bei dem X-Lander X-Move 14 ist ausgezeichnet. Das Kind wird weder auf unebenem Gelände noch in Fußgängerzonen auf Kopfsteinpflaster durchgerüttelt.

k-landerkinderwagen

Das Verdeck des X-Lander X-Move 14 lässt sich sehr weit vorn ausbreiten, sodass Ihr Kind ideal vor Sonnenstrahlen, Regen und Wind geschützt ist. Zudem ist das Verdeck von innen ausgezeichnet und weich gepolstert. Die Farben und der Aussenstoff des X-Lander X-Move 14 sind hervorragend und vor allem Outdoor geeignet. Besonders die Farbe terra, die mit Pelzbesatzung geliefert wird, ist besonders stylisch genau wie praktisch. Denn sollte beim Fahren mal Mama´s Kaffee über das Kinderwagenverdeck kippen, so lässt sich dies ganz einfach wegwischen ohne das Flecken sichtbar bleiben.

Praktische Accessoires wie Flaschenhalterung, Babywanne und Sonnensegel sind ebenfalls in entsprechenden Designs und Farben erhältlich.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.