Kurz erklärt – DHL-Express-Statur: „Sendung wurde im Import an DHL Express übergeben.“

Wenn dieser Status erscheint, hat man ein Paket im Ausland bestellt, welches als EMS-Paket verschickt wurde. Wenn dieses Paket in Deutschland ankommt, kann es sein, dass es zum Zoll muss und danach von DHL weitertransportiert wird.

Was ist ein EMS Paket?

Es haben sich weltweit Postgesellschaften zusammengeschlossen und diesen Zusammenschluss nennt man EMS. Der Zusammenschluss soll für eine schnelle Lieferung zum Kunden bringen. Sobald ein EMS Paket in Deutschland ist, übernimmt DHL den weiteren Transport.

Wann muss ein Paket durch den Zoll?

Es ist wichtig, aus welchem Land das Paket kommt, EU oder Ausland? Welche Ware befindet sich in dem Paket? Welchen Wert die Ware in dem Paket hat und ob es ein privates oder ein kommerzielles Paket ist.

Was sollte man zum Zoll wissen?

Der Zoll benötigt für die Bearbeitung zwischen zwei Tagen und zwei Wochen. Es ist natürlich wichtig, ob alle nötigen Papiere vorhanden sind. Es sollte klar sein, dass es in der Weihnachtszeit oder während der Sommerferien meist länger dauert als zu anderen Zeiten. Hat der Zoll den Verdacht, dass mit dem Paket etwas nicht stimmt, darf er es selbstverständlich öffnen, um seinem Verdacht nachzugehen. Sind nicht alle nötigen Papiere beim Paket dabei, wird der Zoll sich mit dem Empfänger in Verbindung setzen.

Kann DHL Einfluss auf den Zoll beim Import nehmen?

DHL hat keinen Einfluss auf das Tempo mit, dem der Zoll arbeitet. DHL bekommt dasPaket erst, wenn der Zoll fertig mit seiner Arbeit ist.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.