Vegane Lebensmittel-Der Alltagswahn der Veganer
Veganer sein ist mehr als nur auf tierische Produkte zu verzichten. Es ist eine Lebenseinstellung die immer populärer wird. Die Gründe sind vielfältiger als die Allgemeinheit denkt. Für die einen steht die Gesundheit an erster Stelle. Wer will sich schon mit Produkten aus der mit Antibiotika verseuchten Tierwelt ernähren?
Für andere stehen die Massentierhaltung und die damit einhergehenden Qualen am Pranger. Aber auch die nicht zu unterschätzende Klimaveränderung durch die Ausscheidungen der Tiere, bewegt manche dazu ihre Ernährung drastisch umzustellen.

Tierfreie Alternativen

Wenn Ihr auch dazu gehört, dann wisst Ihr ja wie schwierig es ist rein vegane Lebensmittel einzukaufen. Ganz besonders Anfänger müssen viel mehr Zeit im Supermarkt einrechnen. Denn viele Produkte, die nach außen hin vegan sind und auch als solche angepriesen werden, enthalten in Wirklichkeit trotzdem tierische Produkte. Da heißt es, jede noch so kleingedruckte Zutatenliste auf der Verpackung sorgfältig zu studieren. Auch auf die E-Nummern solltet Ihr achten und im Internet recherchieren was es damit auf sich hat.

Nicht nur die Nahrung

Vegan leben bezieht sich aber nicht nur auf die Ernährung. Echte Veganer achten auch bei Cremes und sonstigen Schönheitsprodukten auf die Zusammenstellung. Obwohl Tierversuche in Deutschland verboten sind, gibt es immer wieder Kosmetikhersteller, die Labore im Ausland dazu benutzen. Wie Ihr sehen könnt, ist das Einkaufen sehr viel aufwändiger wenn man gänzlich auf tierische Produkte verzichten will.

Online kaufen ist leichter

Wenn Ihr keine Stunden im lärmenden Supermarkt verbringen wollt, drängt sich der Einkauf von Lebensmitteln und sonstigen Artikeln übers Internet regelrecht auf. Ihr könnt bequem von zuhause aus die Zutatenliste studieren und mit anderen Produkten vergleichen. Außerdem könnt Ihr vor jeder Bestellung überprüfen ob der von Euch gewünschte Artikel wirklich frei von tierischen Bestandteilen ist. Auch findet Ihr leichter Ersatz für Milchprodukte, Fleisch und sogar Honig als wenn Ihr im Laden nachfragt. Denn selbst die Bedienung im Naturkostladen um die Ecke kann nicht wissen was alles in einem Produkt Eurer Wahl enthalten ist.

Das Internet weiß mehr

Angesichts der steigenden Zahl der vegan lebenden Menschen hierzulande, müsste die Industrie viel ausführlicher auflisten, was in Lebensmitteln und Kosmetikartikeln enthalten ist. Die Läden und Supermärkte sollten in Zukunft viel konsequenter ganze Regale exklusiv mit Produkten einrichten, die garantiert frei von tierischen Bestandteilen sind. Dem ist aber leider nicht so.
Online einkaufen ist also wesentlich einfacher und zeitsparender. Es gibt auch viele Foren, wo Erfahrene Ihnen wertvolle Tipps zum Einkaufen geben.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.