Vor mehr als 150 Jahren wurde die Deutsche Bank AG gegründet. Im Laufe der Zeit hat sie sich zum größten Geldinstitut Deutschlands entwickelt. Im Jahr 2019 konnte sie eine Bilanzsumme von 1,3 Milliarden Euro und einen Gewinn von 644 Millionen Euro vorweisen. In diesem Artikel sehen wir uns die Standard Mastercard etwas genauer an. Dabei erfahrt ihr alle Funktionen, Vorteile sowie die Kosten und Preise.

Funktionen und Leistungen der MasterCard Standard

Das günstigste Kreditkarten-Angebot der Deutschen Bank stellt die MasterCard Standard dar. Sie ist eine von drei Kreditkarten, die ihr bei diesem Geldinstitut bestellen könnt. Das Basismodell ist eine sogenannte Charge Card. Das bedeutet für euch volle Kostenkontrolle. Das Gesamtsaldo wird stets in monatlichen Abständen zurückgezahlt. Beantragt werden kann sie in einer Filiale oder Online. Für einen kleinen Aufpreis könnt ihr diese ebenso mit einem Motiv bedrucken lassen.

Geld abheben und Kartenzahlung
Mit der MasterCard Standard der DB könnt ihr weltweit in Geschäften bargeldlos und auch kontaktlos bezahlen. Gleiches gilt ebenso für Onlinekäufe. Darüber hinaus könnt ihr für eine Gebühr an jedem Geldautomaten dieser Welt Geld abheben.

Warenschutzversicherung
Die Standard MasterCard bietet euch zudem eine Warenschutzversicherung. Sollte ein Kauf also beschädigt sein oder verloren gehen, so erhaltet ihr die Kosten erstattet. Die maximale Entschädigungsleistung beläuft sich auf insgesamt 550 Euro. Bei jedem Schadensfall muss jedoch auch eine Eigenleistung von 50 Euro erbracht werden. Diese Versicherung gilt für 90 Tage ab dem Kaufdatum.

Die “Meine Karte” App
Ihr erhaltet eine vollkommene Ausgabenkontrolle durch die “Meine Karte” App der DB. Dort werden alle Kartenumsätze als auch verfügbaren Limits angezeigt. Darüber hinaus könnt ihr von dort aus die Karte aktivieren und bei Verlust oder Diebstahl deaktivieren. Es ist euch auch möglich, Kassenbelege abzufotografieren und diese in der App abzuspeichern.

Preise und Kosten der MasterCard Standard

  • Jahresgebühr: 39,00€
  • Zusatzkarte: 15,00€ jährlich
  • Bargeldabhebungen im Inland: 2,5% vom Betrag (mind. 5,75€)
  • Bargeldabhebungen im Ausland: 2,5% vom Betrag (mind. 5,75€) + 1,75% für die Fremdwährung
  • Abhebelimit: 1.000€ pro Tag
  • Persönliches Wunschmotiv: einmalig 7,99€

Risiken & Analyse der MasterCard Standard

Die Standard MasterCard der Deutschen Bank verfügt über einige Vor- und Nachteile, die ihr im Folgenden einsehen könnt:

Die Vorteile:

  • sie kann online beantragt werden
  • beinhaltet eine Warenschutzversicherung
  • bietet dank TAN ein Maximum an Sicherheit bei Online Zahlungen
  • kann vollständig über die “Meine Karte” App gesteuert werden
  • eine Zusatzkarte kann vergünstigt dazu bestellt werden

Die Nachteile:

  • die Jahresgebühr von 39,00€ ist relativ hoch für die Leistungen
  • die gleichen Leistungen gibt es günstiger bei anderen Anbietern
  • das tägliche Abhebelimit beläuft sich auf 1.000 Euro

Für wen lohnt sich die MasterCard Standard der Deutschen Bank?

Die MasterCard Standard der Deutschen Bank richtet sich vor allen Dingen an die bereits bestehenden Kunden der Bank. Sie ist hervorragend als erste eigene Kreditkarte für Online-Käufe und Bargeldabhebungen im Ausland geeignet. In Kombination mit einem Aktivkonto der Deutschen Bank ist das Angebot von 39,00€ durchaus zu empfehlen. Bietet sie zudem noch eine Warenschutzversicherung. Für die Kunden einer anderen Bank ist das Angebot jedoch nicht zu empfehlen. Alternativ bietet die Deutsche Bank noch die MasterCard Gold sowie die MasterCard Platin mit weiteren Vorteilen an

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.