Der Ethereum ist eine quelloffene und dezentrale Software Plattform auf der Basis einer Blockchain-Technologie. Diese ermöglicht das Ausführen und Erstellen von Smart Contracts und von Decentralized Applications, die ohne den Einfluss oder die Kontrolle von Dritten ausgeführt werden.

Ethereum Coin
Ethereum bietet eine Neue Art des Geldtransfers

Was ist der Ethereum?

Ethereum basiert auf einer Blockchain und somit auf dem gleichen Fundament wie auch Bitcoin. Die Kryptowährung ist jedoch keine eigentliche Währung, sondern dient mit den Funktionen Smart Contracts als ein dezentrales Ökosystem der Blockchainprojekte jeglicher Art. Ethereum kann also auch als ein offenes Protokoll für dezentrale Verfahren bezeichnet werden.
Ethereum ist ein Altcoin. Dies ist die Bezeichnung, die digitale Assets beschreibt, also solche Assets, welche nicht zum Bitcoin gehören.
Die Währung besitzt eine eigene Kryptowährung mit dem Namen Ether oder ETH. Hierbei handelt es sich um die digitale Währung, welche ähnlich wie das Beispiel des Bitcoins und für Zahlungen auch im Netzwerk oder als Geldanlage geeignet ist. Jene Blockchain von Ethereum bietet inzwischen eine Basis für viele Kryptowährungen, die aus den“Initial Coin Offerings“ hervorgegangen und als sogenannte“ERC-20-Token“ auf einer Ethereum-Blockchain realisiert wurden.

Vorteile und Anwendungen des Ethereums

Der große Vorteil des Ethereums ist die Programmierbarkeit, mit welcher sich das Projekt von Litecoin, Bitcoin und vielen anderen Vertretern unterscheidet. Ethereum gilt daher auch als die „Kryptowährung 2.0“. Diese Währung ist aber viel mehr als nur eine Kryptowährung. Die Möglichkeit, die Initial Coin Offerings (ICOs) von Projekten zu arrangieren, unterschiedliche dezentrale Anwendungen zu programmieren und auch Smart Contracts auf jener Basis des Ethereums aufzubauen, macht diese Technologie ganz besonders.

Ethereum bietet viele Vorteile

Durch seine Programmierbarkeit bietet Ethereum sehr viele Einsatz- und auch Anwendungsmöglichkeiten. Durch ICOs, Smart Contracts, dApps und DeFi reichen jene Optionen bei der Kapitalbeschaffung über elementare Alltagsanwendungen und auch Spiele bis zu Projekten, welche auf die Revolution in der Finanzindustrie zielen und mithilfe jener Blockchain-Technologie eine Branche in das digitale Zeitalter bringen wollen.
Wie andere Blockchains auch besitzt auch Ethereum eine eigene und native Kryptowährung, genannt Ether. Hierbei handelt es sich um digitales Geld. Ether besitzt viele der Eigenschaften, wie sie auch beim Bitcoin zu finden sind. Die Kryprowährung existiert nur im digitalen Raum und kann sofort weltweit versandt werden. Die Menge an Ether wird nicht von einer Regierung oder einer Firma reguliert. Der Ether ist dezentral und in der Menge begrenzt. Trader auf der ganzen Welt benutzen Ether für Zahlungen, als Wertanlage oder hinterlegen es als Sicherheit.

Ethereum Programm Software
Ethereum bietet erhöhte Flexibilität durch ihre einfache Programmierbarkeit

Im Vergleich zu anderen Blockchains kann der Ethereum jedoch weitaus mehr. Ethereum ist in jedem Fall programmierbar. Dies bedeutet, dass die Entwickler mit Ethereum ganz neu Anwendungen erschaffen haben.
Obwohl Ethereum mit seiner Währung Ether ein ähnliches blockchainbasiertes Zahlungsmittel darstellt, dient es eher als ein Mittel zum Zweck. Sicher ist die Plattform aus einer Idee heraus entstanden, den Programmentwicklern eine Möglichkeit zu schaffen, den Vertrieb der Apps selber zu übernehmen und auf den Seiten der „Käufer“ zugleich für Sicherheit zu sorgen.
Ein wesentlicher Bestandteil der Ethereum-Ifrastruktur sind die Smart Contracts. Diese Programme werden auf die Nodes effektuiert. Die Verträge werden automatisch akzeptiert und ausgeführt, sobald die jeweilige Summe der Ether überwiesen wurde.

Smart Contracting

So überweist ein Interessent die geforderte Summe an Ether an den Verkäufer. Der Smart Contract erkennt diese Überweisung und sorgt im Anschluss dafür, dass ein Kunde in diese Blockchain eingetragen ist und die Leistung auch beanspruchen kann. Für jene Sicherheit garantiert jene manipulationsresistente Blockchain allein.
Der Vorteil beim Ether ist der Verzicht auf den „Vermittler“, wie es im Falle von Software bei Apple und Microsoft bei denen App Stores ist. Sie sorgen aktuell für die Sicherheit aller Apps und sind durch die per Blockchain gesicherte Integrität aller Anwendungen jedoch obsolet

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.