In Zeiten von Niedrigzinsen wird das Investieren in Aktien immer beliebter. Kein Wunder, denn an der Börse sind hohe Renditen möglich. Comdirect gehört zu den größten Brokern Deutschlands und bietet verschiedene Depots an.

Das kostenlose Comdirect Depot

Das Depot ist garantiert für 3 Jahre kostenlos. Danach bleibt Euer Depot gebührenfrei, wenn Ihr mindestens 2 Trades pro Quartal tätigt. Auch wenn Ihr ein Girokonto oder Wertpapiersparplan habt, bleibt das Depot kostenlos. Ansonsten liegen die Gebühren des Depots bei 1,95 Euro im Monat.

Im 1. Jahr handelt Ihr für 3,90 Euro pro Order. Dies gilt für den Handel an der Deutschen Börse und den außerbörslichen Handel. Zu beachten ist, dass dieses Angebot nur für Neukunden ist. Dafür dürft Ihr die letzten 6 Monate kein Kunde der Bank gewesen sein. Nach Ablauf des Vergünstigungszeitraums zahlt Ihr ein Entgelt von mindesten 9,90 Euro und ein maximales Entgelt von 59,90 Euro. Fremdkosten und börsenplatzabhängige Entgelte werden extra berechnet. Limitänderung oder Orderänderung sind immer kostenlos möglich.

Das kostenlose Depot im Vergleich

Nachfolgend bieten wir euch einen Vergleich anderer Depots, die in Konkurrenz zu der von comdirect stehen. Ihr könnt hier selbst entscheiden, welches Depot für euch am besten passt. Dies ist natürlich abhängig von eurem Anlageverhalten und den benötigten Funktionen. Vorsicht: Nicht alle Aufgelisteten Depots sind auch wirklich kostenlos. Ihr solltet die Angebote stets vergleichen und im Zweifel bei der Bank oder dem Broker nochmals nachfragen.

Welche weiteren Depots gibt es bei der comdirect?

Das JuniorDepot – die Geldanlage für Eure Kinder

Mit dem JuniorDepot könnt Ihr für Eure Kinder ein Vermögen aufbauen. Bis zum 18. Lebensjahr habt Ihr als Eltern Zugriff auf das Wertpapierdepot. Danach wird es automatisch auf das Kind übertragen und der Zugriff der Eltern erlischt.
Die Depotführung ist dauerhaft kostenlos bei regelmäßiger Einzahlung über einen Sparplan oder ab 2 Trades im Quartal. Ansonsten sind hier nach 6 Monaten 1,95 Euro im Monat fällig für das Depot.
Das Depot könnt Ihr ganz nach Euren Wünschen gestalten. Entweder mit einer Einmalanlage oder einem Wertpapiersparplan ab 25 Euro je Sparrate. Ihr könnt die Einmalanlage jederzeit um weitere Beträge aufstocken oder mit einem Sparplan kombinieren. Kinder erhalten bei der comdirect zzdem ein Bankkonto, das JuniorGiro.

Viele Fonds und ETFs gibt es zu Sonderkonditionen für das JuniorDepot. Wenn Ihr Euch die KomfordFonds oder Top-Preis Fonds ins Depot holt, dann gibt es mindestens 75 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Mit dem JuniorDepot könnt ihr besonders günstig an der Börse handeln.

Robo-Advisor cominvest – die professionelle Vermögensverwaltung:

Ab 3000 Euro Anlagevolumen könnt Ihr den Robo-Advisor cominvest nutzen. Anders als bei anderen Robo-Advisor, könnt Ihr selbst entscheiden, wie viel Verantwortung ihr abtreten möchtet. Ihr könnt zusammen mit Finanzexperten eure Geldanlage durchführen oder Ihr überträgt die Verwaltung ganz dem Robo-Advisor.

Nachdem Ihr den Mindestbetrag von 3000 Euro investiert habt, könnt Ihr einen cominvest Sparplan einrichten. Die Sparrate wählt Ihr zwischen 100 bis 10.000 Euro, alles andere erledigt die digitale Vermögensverwaltung für Euch.

Für alle Leistungen der digitalen Vermögensverwaltung zahlt ihr ein All-in-Entgelt von 2,37 Euro monatlich. Alle Gebühren wie Transaktionskosten, Ausgabeaufschläge, Orderentgelte, Depotführungskosten und die gesetzliche Umsatzsteuer sind bereits enthalten.

Fazit

Wenn Ihr einen günstigen Broker sucht, seid Ihr bei comdirect richtig. Wenn Ihr viel handelt, könnt Ihr Euch über Vergünstigungen bei den Gebühren freuen. Besonders lohnenswert für Eltern ist das JuniorDepot mit seinen Prämien und Rabatten. Die Handelsmöglichkeiten sind vielseitig, denn zusätzlich zum Handel an allen deutschen Börsen, gibt es 40 ausländische Handelsplätze. Der Handel mit ETFs, CDFs, Fonds und Anleihen ist bei diesem Broker ebenfalls möglich. Der Wertpapierhandel bei dieser Bank lohnt sich für Euch als Anfänger genauso wie für die Profis unter Euch.

Über die comdirect Bank

comdirect
Die comdirect bietet eine breite Palette an Finanzprodukten an.

Die Comdirect Bank wurde im Jahr 1994 gegründet und gehört zu den ersten Direktbanken. Sie ist eine Tochter der Commerzbank und zählt mit über 2,7 Millionen zu den beliebtesten der Branche. Die Direktbank bietet ein umfangreiches Angebot wie kostenloses Girokonto, Kredite, Sparpläne und Wertpapierhandel. Mit den innovativen und intelligenten Produkten von Comdirect könnt Ihr von jedem Ort der Welt mit dem Smartphone Eure Bankgeschäfte erledigen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.