Kostenloses Girokonto bei Comdirect

Die Auswahl der Banken und der dazu angebotenen Konten ist mittlerweile sehr unübersichtlich geworden. Oft wisst Ihr nicht mehr welche Angebote angemessen sind oder nicht. Die Comdirect bietet ein kostenloses Girokonto an. Was alles dahinter steckt und welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Alles Wichtige im Überblick

Kontoführungkostenlos
Debitkartekostenlos
VISA-Kreditkartekostenlos
Bargeld abheben (Partnerbanken, Shell Tankstellen, weitere Partner)kostenlos
BArgeld abheben im Auslandkostenlos bei V-Pay Partnern
kostenlos mit VISA bei VISA Partnern
Bargeld Auszahlungkostenlos an commerzbank Automaten
Bargeld Einzahlungnur 3x kostenlos bei commerzbank
Tagesgeld Plus Kontokostenlos
Depotkostenlos
Sollzins Dispokredit6,5% p.a.
Überziehungszins11% p.a.
Die Konditionen im Überblick

Ausführlich: Das kostenlose Girokonto der Comdirect

Die Universalbank bietet euch nun auch ein kostenlos führbares Girokonto an. Dabei müsst Ihr nicht einmal eine Mindesteinlage besitzen bzw. einzahlen. Das Girokonto kann online eingerichtet werden und bei der Bank vor Ort erfordert es keine persönliche Einrichtung mehr. Ein großer Vorteil, vor allem jetzt in den noch schweren Corona Zeiten.
Die Eröffnung des Kontos erfolgt für gewöhnlich in 3 Schritten. Als erstes werden die Formulare für den Eröffnungsantrag online ausgefüllt und ausgewertet. Als zweites wird die Identifikationsfeststellung sofort online abgewickelt. Ihr könnt auch ein Postverfahren nutzen, um eure Identität zu bestätigen. Zu guter Letzt wird der Wunsch- Pin für das Online Banking vergeben.

Die Konditionen des Girokontos

Wie bereits erwähnt ist die Kontoführung für euch kostenlos. Zudem könnt ihr bei Bedarf eine Debit- und eine Kreditkarte kostenlos anfordern. Das Bargeld könnt ihr bei Partnerbanken kostenlos abheben. Hierzu zählen unter anderem die Commerzbank, Deutsche Bank, Postbank oder die HypoVereinsbank. Zudem kann Geld bei Handelspartnern wie Rewe, Penny oder Aldi abgehoben werden. Im Ausland kann ebenfalls kostenfrei, an allen Geldautomaten in der EU mit V-Pay Zeichen, Geld abgehoben werden. Sogar Kredite können mit einem Zinssatz von 6,5% in Anspruch genommen werden. Alles in allem also ein sehr flexibles Konto.

Online Banking mit dem kostenlosen Girokonto

Heutzutage ist Online Banking nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Das kostenlose Girokonto bietet dies auch mit an. Ihr könnt hier verschiedene Verfahren für die eigene Sicherheit ausgewählen. Die beliebteste ist jedoch das TAN Verfahren für das Smartphone. Hier sendet euch die Bank zur Bestätigung jeder Transaktion ein PIN auf Eure vorinstallierte Comdirect-App. Dieser muss zur Bestätigung der Transaktion dann eingegeben werden. Die App kann natürlich individuell verschlüsselt und gesichert werden. Jede Transaktion wird mit einem neuen individuellen PIN getätigt.

Die comdirect als Universalbank

comdirect
comdirect wird zur Universalbank

Comdirect ist ein deutsches Kreditinstitut mit Ihrem Hauptsitz in Quickborn. Die Comdirect gilt im Jahr 2020 als größtes Kreditinstitut mit 2,75 Millionen Privatkunden. Nun entwickelt sich das Kreditinstitut aber zur Universalbank. Neben normalen Krediten werden jetzt auch Girokonten, Depotkonten oder kontaktlose Zahlungsmöglichkeiten wie Google Pay oder Apple Pay sowie Cominvest angeboten. Die im Jahr 1994 gegründete Tochtergesellschaft der Commerzbank gilt als Deutschlands beste Bank seit dem Jahr 2018.

Besonders punkten kann die das Unternehmen aber mit den kostenlosen Konten. Normal ist es üblich einen gewissen Betrag an die Banken zahlen zu müssen, um ein Konto zu erstellen. Bei der Comdirect gibt es aber normale Girokonten, welche zu 100% kostenlos sind und nur bei speziellen Wünschen einen Beitrag erfordern. Normale Online Überweisungen, Daueraufträge und Bargeldabhebungen sind alle inklusive. Ebenfalls sehr beliebt ist die Verknüpfung mit dem lieblings Fußballverein. Beispielsweise werden Fan Konten für die Fußballvereine Borussia Dortmund oder dem Hamburger SV angeboten.

Wieso bietet die comdirect ein kostenloses Girokonto an?

Diese Frage ist berechtigt. Die Kontoführung verursacht schließlich auch der Bank Kosten. Diese Kosten will sie irgendwie wieder verdienen. Mit einem kostenlosen Girokonto kann sie es jedoch nicht. Da wir die Deckungsbeitragsrechnung der comdirect leider nicht kennen, können wir nur Vermutungen anstellen. Wir gehen stark davon aus, dass die comdirect neue Kunden dazugewinnen will und ihr Image verbessern möchte. Da bietet sich der Ruf KOSTENLOS geradzu an. Wie bereits erwähnt ihr die Bank auf dem besten WEg zu Universalbank zu werden und möchte damit mehr Unabhängigkeit gewinnen. Zudem rechnet die Bank möglicherweise damit, dass die Kunden auch weitere Dienstleistungen (Investment, Depotservice, Immobilienservice, etc.) in Anspruch nehmen. Dadurch würde die Bank tatsächlich an ihren Kunden verdienen. Ein kostenloses Konto lohnt sich unter diesen Umständen auch für die comdirect.

Für wen lohnt sich das kostenfreie Girokonto?

Für Einsteiger ist das kostenlose Girokonto eine sehr gute Option. Es fallen keine Kosten an und regelmäßige Transaktionen könne einfach online durchgeführt werden. Das Konto hat zwar nur begrenzte Möglichkeiten, reicht aber für alltägliche Geschäfte voll und ganz. Sonderwünsche, wie z.B. Auslandsüberweisungen können dahingegen nur gegen zusätzliche Gebühren durchgeführt werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.