Wir stellen Euch die Miles & More Blue Credit Card – Gold vor

Miles & More Kreditkarte Gold von Lufthansa

Die Miles & More Blue Gold Credit Card – Lohnt sie sich oder nicht? 

Miles & More ist ein im deutschsprachigen Raum sehr bekanntes Unternehmen, welches Kreditkarten an Privat- sowie aber auch an Firmenkunden zur Verfügung stellt. Alle Karten sind mit dem Bonusprogramm von Miles & More ausgestattet, bei welchem Ihr pro 2 Euro Kaufwert eine Bonusmeile erhält. Bei jedem Einkauf werden Euch also automatisch Bonusmeilen gutgeschrieben. Eine dieser Karten ist die Miles & More Blue Credit Card. 

Die Miles & More Blue Gold Kreditkarte vorgestellt

Die Miles & More Karte, welche von einer der bekanntesten Kreditkartenherstellern Mastercard produziert wird, dient natürlich grundsätzlich als ganz gewöhnliche Kreditkarte, mit welcher Ihr bezahlen könnt. Ihr werdet aber schnell merken, dass diese Kreditkarte von Miles & More definitiv mehr bietet als den Zahlungszweck. Wie bereits oben erwähnt, ist in dieser Karte auch das Bonusprogramm mit den Prämienmeilen von Miles & More automatisch enthalten. Diese Prämienmeilen könnt Ihr dann in einem nächsten Schritt für Flugupgrades oder auch für den Kauf von Produkten im Miles and More Shop verwenden. Solltet Ihr die Business Credit Card nehmen, profitiert Ihr von einer Reiserücktritt– sowie auch einer Auslandreise Krankenversicherung. Allerdings ist der Versicherungsschutz hier etwas weniger gross als bei der Miles & More Gold Credit Card. Trotzdem ist speziell die Miles & More Blue Credit Card Business sowie aber auch die normale Karte definitiv eine Kreditkarte für vielreisende Personen.

So erhaltet Ihr die Miles & More Blue Gold Kreditkarte

Es ist sehr einfach, die Miles & More Blue Gold Credit Card zu erhalten. Alles, was Ihr machen müsst, ist auf die Website von Miles & More zu gehen und dort die entsprechende Kreditkarte auszuwählen. Anschliessend könnt Ihr die Karte in Euren Warenkorb einfügen und den Karten-Antrag stellen. Beim Antrag braucht die Firma gewöhnliche persönliche Informationen von Euch. Aber es wird auch nach Eurem Einkommen gefragt, damit die Firma Eure Kreditwürdigkeit einschätzen kann. Nachdem alle Angaben gemacht sind, habt Ihr die Beantragung schon abgeschlossen und müsst auf die Antwort von Miles & More warten.

Die Vorteile dieser Miles & More Blue Credit Card – Gold

Ein ganz klarer Vorteil, welcher offen auf der Hand liegt, ist dass Ihr mit der Kreditkarte automatisch Prämienmeilensammeln könnt. Dadurch ist das Sammeln von Meilen viel einfacher als beispielsweise mit Payback, da Ihr nicht bei Partnern einkaufen müsst und überall, sofern mit dieser Kreditkarte bezahlt wird, Meilen sammelt. Auch ein Punkt, welcher definitiv erwähnenswert ist, liegt schon bei der Anmeldung für die Karte: Denn bei der erfolgreichen Registrierung erhaltet Ihr beispielsweise einen 50-Euro Gutschein für einen Flug bei der Lufthansa oder einen Upgrade-Gutschein bei Avis. Neben diesem Upgrade-Gutschein erhaltet Ihr auch den Avis-Preferred Status. Durch diesen erhaltet Ihr bis zu 25% Rabatt beim Mieten Eures nächsten Wagens. 

Was sind die Nachteile der Kreditkarte?

Ein Nachteil, welcher definitiv auffällt, ist dass diese Kreditkarte eine Monatsgebühr kostet. Auch wenn diese mit 4.58 Euro im Monat nicht enorm hoch ist, ist es ein Nachteil im Vergleich zu Gratis-Kreditkarten. Einen weiteren Nachteil stellen die hohen Gebühren bei Zahlungen und Bargeldabhebungen in Fremdwährungen dar, welche bei anderen Anbietern deutlich niedriger ausfallen.

Für wen lohnt sich die Miles & More Blue Credit Card – Gold wirklich?

Die Miles & More Blue Gold Credit Card kommt mit vielen Vorteilen für Personen, welche gerne reisen, daher. Obwohl die Gebühren in Fremdwährungen relativ hoch sind, überwiegt die Kreditkarte mit den vielen Vorteilen wie beispielsweise dem automatischen Sammeln von Prämienmeilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.