Bar bezahlen ist in Deutschland noch immer sehr beliebt. Wer es besonders eilig hat und schnell eine Rechnung bezahlen will, tut dies am besten in bar. Zwar gibt es immer moderner Zahlungsmöglichkeiten wie das Bezahlen per Smartphone (Mobile Payment) oder kontaktlos per EC-Karte. Dennoch sind viele Personen auf das Bezahlen in bar angewiesen. Sei es weil nicht jeder ein Konto hat, oder gerade nicht über genügend finanzielle Mittel auf dem eigenen Girokonto unterhält. So bieten viele Stromanbieter, Onlinehändler und Dienstleister mithilfe von barzahlen.de die Möglichkeit offene Rechnung in bar zu begleichen. WIe das geht und worauf ihr achten müsst, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Shops, die mit barzahlen.de arbeiten

Bar bezahlen in über 12.000 Filialen deutschlandweit

„Deutschlands größte unabhängige Zahlungsinfrastruktur“, so bezeichnet sich der Anbieter cash payment solutions GmbH auf barzahlen.de selbst. Mit über 12.000 Filialen deutschlandweit kann dies sogar tatsächlich sein. Lassen wir dies ungeprüft stehen, so können wir dennoch mit Bestimmtheit sagen, dass der Service durchaus nützlich ist. Dabei betreibt barzahlen.de keine eigenen Filialen, sondern nutzt Partner wie Rewe, Rossmann und real.

Rechnungen begleichen per barzahlen.de

Wenn ein Händler barzahlen.de als Zahlungsart anbietet, könnt ihr diesen Service nutzen und die Rechnung eures Einkaus begleichen. Im wesentlichen läuft dies immer gleich ab:

  1. Ihr wählt „barzahlen.de“ im Bestellprozess als Zahlungsart aus
  2. Ihr erhaltet einen Zahlschein per Email, SMS oder Post
  3. Ihr geht mit diesem Zahlschein (Im Falle einer SMS mit eurem Smartphone) und dem geforderten Betrag in eines der zahlreichen Partnershops und bezahlt den Betrag an der Kasse
  4. Der Betrag wird innerhalb einer Stunde dem Händler gutgeschrieben (werktags bis 18:00 Uhr)

Meine Erfahrungen mit barzahlen.de und dem Stromlieferant eon

Als ich mal in Verzug kam und der Strom abgestellt wurde musste ich schnell handeln. Ich beschloss daher mich bei eon zu melden und bot an die offenstehende Rechnung zu begleichen. eon sendete mir wenige Minuten nach meinem Anruf eine SMS mit einem BARCODE. Mit dieser SMS bin ich zu einer dm-Filiale gegangen und habe noch taggleich bezahlt. Der Betrag kam innerhalb von 1 Stunde dort an. Auf diese Weise lassen sich also auch kurzfrisige offene Rechnungen begleichen.

Geld einzahlen oder Bargeld abheben

Ihr könnt mithilfe von barzahlen.de auch Bargeld abheben. Damit barzahlen.de funktioniert ist es auf ein breites Netzwerk von Partnern angewiesen. Auch Banken bieten barzahlen.de an, damit ihr Bargeld auf Konten einzahlen könnt und abheben könnt. Folgende Banken sind dabei:

  • Bavaria Direkt Sparkassen
  • DKB
  • Fidor Bank
  • N26
  • o2 Banking
  • Sparda Bank
  • einige Sparkassen
  • Targo Bank

Wo kann ich bar bezahlen?

Ihr könnt deutschlandweit in zahlreichen Partnershops bar bezahlen. Dazu gehören größere Ketten wie dm dazu, aber auch kleinere Läden. Nachfolgend haben wir euch einige Partner aufgelistet:

  • Rewe
  • Rossmann
  • Penny
  • mobilcom debitel
  • dm Drogeriemarkt
  • real
  • toom
  • Budni
  • Dr. Eckert Filialen

Wichtige Fragen zu barzahlen.de

Ist barzahlen.de kostenlos?

Ja. Grundsätzlich ist für Kunden die Nutzung von barzahlen.de kostenfrei. Es kann jedoch sein, dass einige Händler Gebühren für die Nutzung von barzahlen.de erheben. Das liegt daran, dass diesen Händler Zusatzgebühren entstehen. In solchen Fällen müssen die Gebühren ausgezeichnet werden.

Benötige ich ein Bankkonto für barzahlen.de?

Nein! Ihr benötigt kein eigenes Bankkonto, da die Zahlungen in bar erfolgen. Damit seid ihr unabhängig von Banken und Sparkassen. Das ist vor allem vorteilhaft für jene, deren Konten gepfändet sind oder keine besitzen. Ihr könnt mithilfe von barzahlen.de wichtige Rechnungen begleichen, sofern der Händler dies unterstützt. So bieten viele Stromanbieter barzahlen.de als Zahlungsart an.

Laufen die Zahlscheine ab?

Ja. Die Zahlscheine haben eine begrenzte Laufzeit, die teilweise vom Händler abhängig sind.

Was soll ich tun, wenn der Zahlschein abgelaufen ist?

Wenn euer Zahlschein nicht mehr gültig ist, so könnt ihr einen neuen vom Händler beantragen. Wir empfehlen euch in diesem Fall den neuen Zahlschein genau zu prüfen. Denn bei manueller Erstellung kann sich schnell ein Zahlendreher einschleichen.

Retoure: Wie erhalte ich mein Geld bei einer Rücksendung von Waren?

Wenn ihr online Waren bestellt habt und bar bezahlt habt, so könnt ihr euer Geld auch auf diese Weise zurückerhalten, sofern ihr eine Rücksendung wünscht. Sendet dazu die Produkte einfach zum Händler zurück und gebt an, dass ihr einen Zahlschein haben wollt, und das Geld in bar ausgezahlt haben wollt. Ihr erhaltet einen Auszahlungsschein mit dem Betrag, der euch zusteht. Ihr könnt nun mit diesem Schein zu einem der zahlreichen Partnershops gehen. Zu welchem ihr geht, bleibt dabei euch überlassen.

Muss ich 18 Jahre alt sein, um diese Zahlungsart zu nutzen?

Nein. Barzahlen.de wirbt auch mit dieser Art der Zahlung Altersgruppen zu erreichen, die sonst ausgeschlossen wären. Zum Beispiel nutzen Spiele Apps, Games und Spielenetzwerke diese Bezahlart, um auch Jugendliche unter 18 Jahren zu erreichen.

Weitere Besonderheiten von barzahlen.de

Nicht nur Onlineshops bieten diese Zahlart an. Mittlerweile hat man herausgefunden, dass auch andere Firmen von dieser Zahlart profitieren. Neben Versicherungen, Reisefirmen und Energieversorger findet ihr barzahlen.de sogar bei einigen Wohnungsbaugesellschaften. Vielen fällt es nämlich leichter die Rechnungen bar zu begleichen, statt umständlich über eine Überweisung oder Lastschrift.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.