Direktbank – Die Bank ohne Filiale

Direktbanken etablieren sich zu unserer Zeit immer mehr bei uns. Sie haben nämlich einen entscheidenden Vorteil gegenüber andere gewöhnliche Finanzinstitute – sie sind günstiger. Warum Direktbanken günstiger sind und welchen Vorteil sie noch haben, erfährt ihr in unserem Beitrag. Allerdings müssen wir vorher zwischen zwei verschiedene Typen bei Banken unterscheiden, sofern wir von ihnen sprechen. Der Kontrast zur Direktbank ist nämlich die Filialbank. In Gegensatz zu Direktbanken betreiben Filialbanken ein eigenes Netz von Filialen. Außerdem sind diese Filialen örtlich voneinander getrennt. Die Deutsche Bank sowie die Commerzbank zum Beispiel findet ihr somit in jeder Stadt. Demnach könnt ihr in jeder Stadt vom persönlichen Gespräch mit dem Kundenberater profitieren.

Direktbanken verzichten auf einen lokalen Sitz und somit auf den persönlichen Kontakt zum Kunden. Dementsprechend spart sich das Unternehmen Kosten für den Sitz und den Betrieb der Firma. Der Grund für den starken Widerspruch zu traditionellen Banken, welchen einen großen Wert auf Kundennähe legen, ist die Verbreitung des Internets im heutigen Zeitalter. Mittlerweile hat jeder von uns Zugang zum Internet und die meisten unserer Geschäfte werden wohl online betrieben. Ob wir Schuhe kaufen, Jobs suchen oder eine wissenschaftliche Arbeit schreiben, das Internet ist stets unser Begleiter. Diese Erkenntnis nutzen Direktbanken aus und bieten interessante Lösungskonzepte zu Girokonten, Sparmöglichkeiten, Kreditkarten und online banking im Allgemeinen.

Digitalbank
Eure Bank findet ihr nur noch online. Einen Kundenberater gibt es nicht mehr. Ist es zu eurem Vorteil, oder stört euch doch die fehlende Nähe zu eurer Bank?

Direktbank im Übersicht – Welche Vorzüge hat eine Onlinebank?

Solltet ihr euch unsicher sein, ob die Direktbank die richtige Alternative für euch ist, dann solltet ihr euch erstmal diesen Ratgeber durchlesen. Eine Internetbank ist zwar kostengünstiger als eine Filialbank, dafür verzichtet sie auf die persönliche Kundenbetreuung. Desweiteren gibt es noch mehr Faktoren, die für und gegen einen Wechsel zur Onlinebank sprechen.

Vorteile

Ein Girokonto bei der Direktbank kostet weniger als bei einem traditionellen Finanzinstitut.

Die Direktbank stellt uns in den meisten Fällen ein kostenfreies Girokonto bedingungslos zu Verfügung. Sogar nach einiger Zeit sollte die Kontoführung bei der Internetbank nichts kosten. Bei Filialbanken ist das für gewöhnlich nicht der Fall. Einige wenige Banken bieten eine Kontoführung ohne Kosten an, sofern wir uns an einige Voraussetzungen halten. So ist zum Beispiel in der Regel ein regelmäßiger Geldeingang in einer bestimmten Höhe verpflichtet für uns. Da Direktbanken auf ein eigenes Filialnetz verzichten, können sie uns solche Konditionen garantieren.

Banken wie die Sparkasse oder die Deutsche Bank findet ihr meist in teuren Innenstädten wieder, welche über ein eigenes Personal verfügen. Das führt zu hohen Ausgaben für den Betrieb und die Arbeiter dort. Um diese Ausgaben ausgleichen zu können, ist die Bank von einem periodischen Geldeingang abhängig. Im Gegensatz dazu besitzen Direktbanken in meist abgelegene Orten ein Bürogebäude, in welches sie für den Kundenservice einen Arbeitsplatz bereitstellen. In diesen Gebäuden bieten Internetbanken einen Online- und Telefonservice an. Das ist auch der einzige Vertriebs- und Kommunikationsweg der Onlinebanken.

Die Direktbanken bieten das gleiche Aufgebot wie die Filialbanken an, allerdings zahlt ihr deutlich weniger dafür.

Zudem könnt ihr von einem attraktiven Angebot profitieren. Ihr erhaltet höhere Zinssätze, zahlt aber einen geringeren Zins im Vergleich zur Filialbank. Außerdem sind Bearbeitungs- und Verwaltungsgebühren günstig gehalten. Somit habt ihr die Möglichkeit euch vollsten auf eure Transaktionen konzentrieren zu können. Wir empfehlen allerdings, die Gebühren mit anderen Internet-Instituten zu vergleichen. Somit seid ihr im Bilde darüber, für was ihr zahlt.

Ihr erhaltet eine günstige oder sogar kostenfreie Kreditkarte von der Direktbank zu Verfügung.

Zusätzlich zu einer kostenfreien Girokarte bieten viele Direktbanken eine kostenlose Kreditkarte an. Mit einer Kreditkarte seid ihr weltweit mobil und könnt sie beliebig nutzen. Besonders das Geld abgeben soll euch damit ermöglicht werden. Da Direktbanken keine eigenen Filialen betreiben sind sie auf bestehende Geldautomaten angewiesen. Somit kooperieren oft Direktbanken mit Filialbanken zusammen um uns das Geld abheben zu vereinfachen. Dennoch ist es ratsam sich die Geschäftsbedingungen genauer anzuschauen. Im Normalfall zahlt man für einige Abhebungen nichts, doch ab einer bestimmten Anzahl fallen Kosten an. Wie hoch die Kosten sind, unterscheiden sich vom Unternehmen.

Kreditkarten
Viele Direktbanken bieten euch die Möglichkeit sogar eure Kreditkarten ein wenig zu individualisieren. Ihr könnt zwischen verschiedenen Farben wählen. Außerdem werden oftmals Kreditkarten kostenfrei zu Verfügung gestellt.

Mit einer Kreditkarte schließlich könnt ihr auch im Ausland Einsatz davon machen. Dazu setzt euch die Direktbank oft Auslandsgebühren auf. Sofern euch die Bedingungen zustimmen, könnt ihr gegen eine Gebühr Auslandswährung im fremden Land abheben. Ihr habt damit die Möglichkeit viel spontaner zu sein und je nach Kultur ist es für gewöhnlich besser, mit Bargeld anstatt mit einer physischen Plastikkarte unterwegs zu sein.

Direktbanken bieten uns moderne Techniken an und vereinfachen uns das Handling mit unseren Finanzen.

Da der kommerzielle Vertriebsweg der Direktbanken über das Internet stattfindet, sind Internetbanken genau darauf bedacht optimale Lösungen für Kundenzufriedenheit zu liefern. Die finanzielle Übersicht gestaltet sich demnach oft simpel und übersichtlich. Außerdem bietet jede Direktbank eine App für das Handy an, manche Onlinebanken bieten nur zur Kontrolle der Finanzen eine App-Funktion an. Diese ist sehr modern und benutzerfreundlich gestaltet. Auf der App dann habt ihr die Möglichkeit von den verschiedenen Angeboten der Direktbank zu profitieren.

Nachteile

Euch fehlt der Bezug zu einer echten Filiale. Alle Angelegenheiten werden telefonisch oder online geregelt.

Um die Kosten möglichst gering zu halten, fehlt wie oben schon erwähnt ein reelles Finanzinstitut mit Kundenberatern. Ihr müsst auf ein persönliches Gespräch verzichten können, sofern ihr zu einer Direktbank wechseln möchtet. Bei einigen von euch herrscht womöglich ein enges Vertrauensverhältnis bezüglich euren Finanzen bei einem Berater. Dieser hat euch vielleicht hilfreiche Tipps gegeben und euch in einigen Angelegenheiten behilflich sein können. Ein Bankkonto bei der Direktbank lohnt sich vor allem nur, wenn man selbstständig über seine Finanzen verfügen möchte und auf externe Ratschläge verzichten will.

Als Kunde bei einer Filialbank könnt ihr mittels Terminen von Beratungsgesprächen profitieren.

Wer die unterschiedlichen Angeboten der Banken wie etwa Bausparen oder eine Altersvorsorge nutzen möchte, der ist womöglich auf eine Expertise angewiesen. Als Kunde bei der Filialbank ist es euch immer möglich, alle wichtigen Informationen zu solchen Themen zu erhalten. Ihr habt ein breites Spektrum an Möglichkeiten Geld anzulegen und die Beratung dazu ist kostenlos. Auch da gilt es sich Gedanken zu machen, ob man wirklich auf einen Berater und ein persönliches Kundengespräch verzichten kann. Bei der Direktbank ist man hauptsächlich allein auf sich gestellt. Zwar ist die Onlinebank permanent erreichbar, aber wird sie niemals so effizient wirken können wie die Filialbank in dieser Hinsicht.

Fazit Direktbank: Für wen ist ein Konto bei der Internetbank geeignet?

Ein Bankkonto ohne Bank – Auch wenn es sich erstmal unglaubwürdig anhört, ist es für viele von uns sicherlich eine Erleichterung. Besonders Kosten, die man sich sparen kann, spricht für eine Errichtung eines solchen Kontos. Man ist oftmals mobiler unterwegs und hat seine ganzen kontorelevanten Unterlagen befinden sich im Smartphone. Es lohnt sich definitiv sich das Angebot der Direktbanken genauer anzuschauen. Allerdings solltet ihr dafür in der Lage sein auf einen realen Bezug zu eurer Bank verzichten zu können. Wer bisher nicht von den Beratern einer Filialbank profitiert hat, dem kann eine Direktbank zugute kommen.

Handy-Pay
Des öfteren sind reelle Kreditkarten nur fürs Auge. Mittlerweile bieten moderne Devices bargeldloses Bezahlen an. Diese Tatsache sind sich Direktbanken bewusst und bieten auch diese Zahlungsmöglichkeit an.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.