Banking für junge Leute mit dem jungen Konto der Postbank

Das junge Konto der Postbank ist das Girokonto für junge Menschen ab sieben Jahren. Mit diesem Konto behaltet ihr ganz einfach den Überblick über eure Finanzen und lernt so spielend leicht den Umgang mit Geld.

Postbank Logo
Als Tochterunternehmen der deutschen Bank bietet euch die Postbank ein vielfältiges Angebot an. Ganz interessant sind auch die zahlreichen Kreditkarten der Postbank.

Was kann das junge Bankkonto der Postbank?

Das junge Konto der Postbank ist komplett vom Grundpreis befreit, das heißt, ihr zahlt keinerlei Kontoführungsgebühren, bis ihr das 22. Lebensjahr vollendet habt.

Young Money App

Mit der YOUNG MONEY APP habt ihr eure Finanzen immer im Blick. Die App könnt ihr euch ganz einfach auf euer Smartphone oder Tablet herunterladen und lernt so spielerisch den Umgang mit Geld und eurem ersten eigenen Konto. Ihr könnt hier ein Profilbild hochladen, Geld überweisen, sparen und euch eigene Sparziele setzen, Gutscheine kaufen oder auch euer Handyguthaben aufladen – einfach und schnell.

BestSign

Mit Postbank BestSign könnt ihr ganz leicht und sicher mit eurem Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder eurem eigenen Passwort Überweisungen tätigen.

Sparen mit dem jungen Konto der Postbank

Wenn ihr euch persönliche Sparziele, wie zum Beispiel ein neues Fahrrad, setzt, könnt ihr dazu noch ein Foto eures Ziels hochladen und verliert es so nicht aus den Augen, ihr könnt individuell darauf sparen. Ihr habt so immer im Visier, wie viel euch noch bis zu euerm Ziel fehlt. Ihr könnt außerdem euren Traum etwas schneller in Erfüllung gehen lassen, wenn ihr Bekannte, Freunde und Verwandte um ein Sponsoring bittet. Mäht beispielsweise den Rasen eurer Großeltern und bessert so euer Taschengeld ein bisschen auf – dieses erhaltet ihr dann von ihnen direkt auf euer Konto!

Preise und Kosten des junge Kontos

Die Postbank Visa Card gibt es im ersten Jahr entgeltfrei, danach kostet sie 5 Euro pro Jahr. Zu haben ist diese für junge Menschen ab dem 18. Lebensjahr.

Mastercard und Visa
Die Postbank hat viele Kreditkarten für euch bereitgestellt. Die höherklassigen Kreditkarten hierbei sind die Visa Card Gold sowie die Visa Card Platinum.

Die weiteren Kosten des jungen Kontos der Postbank sind sehr überschaubar:

LeistungKosten/Preise
Postbank Card (Debitkarte)0,00€
Zusatzkarte6,00€ jährlich
Bargeldabholung mit der Postbank Card bei der Cash-Group oder in der Shell-Tankstelle0,00€
Monatlicher Finanzstatus per Post1,90€
Nutzung der Kontoauszugsdrucker0,00€
Online-Kontoauszug0,00€
Zinsfreie eingeräumte Kontoüberziehung i.H.v.für 100€: 28,80€/im Jahr
Teilnahme am Online-Banking0,00€
Teilnahme am Telefon-Banking0,00€
Dauerauftrag einrichten/ändern/löschen im Online-/Telefon-Banking0,00€
Ausführung einer Überweisung via Beleg0,00€
Echtzeitüberweisung im Online-Banking0,50€/pro Auftrag
Wertpapierdepot mit Anlagekonto0,00€
Zinssatz für eingeräumte Kontoüberziehung10,33% im Jahr
Zinssatz für geduldete Kontoüberziehung14,95% im Jahr

Das junge Konto der Postbank in der Analyse

Die Vorteile des jungen Kontos der Postbank

Die Vorteile des jungen Kontos der Postbank liegen ganz klar im einfachen Handling sowie der Möglichkeit, auch in der Jugend und Kindheit bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Geld und einem eigenen Konto machen zu können. Die App ist durch BestSign und Fingerabdruck bzw. Gesichtserkennung oder auch Passwort sehr sicher und sowohl für iOS als auch Android verfügbar.

Eure Eltern haben außerdem die Möglichkeit, bei der Eröffnung oder später über ihren eigenen Zugang Limits zu hinterlegen. Somit haben auch sie immer ein Auge darauf, dass ihr ganz in Ruhe euren Weg in die Finanzwelt findet – ohne große Risiken.

Postbank Chip Test

Was müsst ihr allerdings beachten?

Das junge Konto der Postbank ist dann praktisch für euch, wenn ihr viel innerhalb Deutschland unterwegs seid und gelegentlich auch mal in den Nachbarstaaten fliegt. Da kommt die VISA Card der Postbank zur Geltung und mit dem Girokonto seid ihr hinreichend flexibel genug. Das beste Angebot ist es jedoch nicht. Besonders dann, wenn ihr eure Kreditkarte mehrmals im Jahr benötigt. Danach wird die Nutzung ziemlich teuer.

Fazit: Lohnt sich das junge Konto der Postbank?


Das junge Konto der Postbank ist der ideale Einstieg für junge Menschen zwischen sieben und 22 Jahren in die Finanzwelt. Fast spielerisch lernen Kinder und Jugendliche den Umgang mit Geld, aber auch mit ihrem ersten eigenen Konto und Verantwortung hierfür zu tragen. Durch den Zugriff der Eltern sind Risiken so gut wie nicht vorhanden. Gerade junge Menschen, die nach der Schule ins Ausland möchten, können ab ihrem 18. Lebensjahr ebenso den Umgang mit ihrer ersten Visa-Card lernen, die es im ersten Jahr sogar entgeltfrei gibt. Somit könnt ihr also mit dem jungen Konto der Postbank so gut wie nichts falsch machen und habt immer einen guten Überblick über eure Finanzen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.